Jod – ein entscheidender Nährstoff für Ihre Gesundheit

Jod ist unerlässlich für die Produktion von Schilddrüsenhormonen und die Entwicklung von Babys vor und nach der Geburt; Jod ist deshalb für die Gesundheit in jedem Lebensalter ein entscheidender Nährstoff. Da unser Körper Jod nicht selbst herstellen kann, ist er auf die regelmäßige Zufuhr durch eine gesunde Ernährung angewiesen. Einem Bericht der WHO (World Health Organization) zufolge herrscht in 54 Ländern der Welt ein Jodmangel. Der Grund: In den betroffenen Ländern enthalten die Böden nur wenig, in manchen Fällen gar kein Jod.

Jod ist ein unentbehrlicher Baustein bei der Produktion der Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodothyronin (T3). Schilddrüsenhormone helfen unserem Körper dabei, Energie freizusetzen und die Körpertemperatur aufrechtzuhalten und sie sorgen dafür, dass Gehirn, Herz, Muskeln und andere Organe reibungslos funktionieren.2 Schilddrüsenhormone und damit Jod sind deshalb für das Wachstum, die Knochenbildung und die Gehirnentwicklung des ungeborenen Kindes unentbehrlich. Der WHO (World Health Organization; 1994) zufolge ist eine unzureichende Jodversorgung die häufigste vermeidbare Ursache von geistigen Entwicklungsstörungen.

Literatur