Das sollten Sie wissen

Ihr Kinderwunsch erfüllt sich nicht? Das kann an Ihrer Schilddrüse oder der Ihres Partners/Ihrer Partnerin liegen. Denn: Schilddrüsenfunktionsstörungen sind eine mögliche Ursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen und Männern.
Wenn ein Paar ungewollt kinderlos bleibt, kommen dafür unterschiedlichste Gründe in Frage. Es kann aber einfach auch an einer nicht richtig arbeitenden Schilddrüse liegen – vor allem dann, wenn Schilddrüsenerkrankungen in der Familie gehäuft vorkommen.
Wenn die Schilddrüse der alleinige Grund ist, sollte nach einer entsprechenden Behandlung dem Wunschkind nichts mehr im Wege stehen. Diese Website möchte Sie auf den Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Unfruchtbarkeit aufmerksam machen.

Schilddrüse und Unfruchtbarkeit – Die Fakten

Schilddrüsenhormone stehen mit anderen, insbesondere den Sexualhormonen1 in ständigem Austausch. Die richtige Menge an Schilddrüsenhormonen ist für die normale Funktion der männlichen Hoden und weiblichen Eierstöcke unerlässlich. Zu viele (Überfunktion) oder zu wenige (Unterfunktion) dieser Hormone können in beiden Fällen die Fruchtbarkeit von Mann und Frau beeinträchtigen.

Eine optimal funktionierende Schilddrüse wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit der Eltern aus. Für das Baby ist es geradezu lebensnotwendig, dass Ihre Schilddrüse richtig arbeitet. Denn: Sind die Schilddrüsenwerte nicht optimal, können sie nicht nur zur Unfruchtbarkeit der Eltern, sondern auch zu Fehl- oder Frühgeburten und weiteren Komplikationen führen, die sich möglicherweise negativ auf die Intelligenz des Kindes auswirken.2

Bei etwa jedem dritten Paar liegt es am Mann, wenn es mit dem Wunschkind nicht klappt, bei 35 Prozent liegt es an der Frau, bei 20 Prozent an beiden Partnern und bei 15 Prozent lässt sich weder beim Mann noch bei der Frau eine Ursache finden.3

  • 1– Poppe, K, Glinoer D, Tournaye H et al. Thyroid function and assisted reproduction. In: The Thyroid and Reproduction, METS Riga 2008. Georg Thieme Verlag
  • Stuttgart 2009; 33-38.
  • 2– American Thyroid Association. General Information (2012) http://www.thyroid.org/thyroid-eventseducation-media/about-hypothyroidism Accessed October 2012.
  • 3– Healy DL, Trounson AO, Andersen AN. Female infertility: causes and treatment. Lancet 1994; 343:1539–1544.
  • 4– Meikle AW. The interrelationship between thyroid dysfunction and hypogonadism in men and boys. Thyroid 2004; 14 (Suppl 1): S17-S25.
  • 5– Krassas GE, Poppe K, Glinoer D (2010) Thyroid function and human reproductive health. Endocr.Rev. 2010 31:702-755.
  • 6– The American Thyroid Association (2012) Hyperthyroidism http://www.thyroid.org/what-is-hyperthyroidism/Accessed October 2012.
  • 7– The American Thyroid Association (2012) Hypothyroidism Brochure. http://www.thyroid.org/whatis-hypothyroidism Accessed October 2012.
  • 8– Bercovici JP. Menstrual irregularities and thyroid diseases. Feuillets de biologie 2000; 74: 1063-1070.
  • 9– Vanderpump MPJ, Tunbridge WMG, French JM et al. The incidence of thyroid disorders in the community: A twenty-year follow-up of the Whickham Survey. Clin
  • Endocrinol 1995; 43: 55-69.
  • 10– Green BB, Weiss NS, Daling JR. Risk of ovulatory infertility in relation to body weight. Fertility and Sterility 1988; 50 (5): 721-726.
  • 11– The Hormone Foundation’s Patient Guide to the Management of Maternal Hypothyroidism Before, During, and After Pregnancy. De Groot LJ, Stagnaro-Green A,
  • Vigersky R, The Hormone Foundation 2007 http://www.hormone.org/Resources/Patient_Guides/upload/mgmt-maternal-hypothyroidism-070609-2.pdf.
  • Accessed October 2012.
  • 12– Grassi G, Balsamo A, Ansaldi C et al. Thyroid autoimmunity and infertility. Gynecol Endocrinol 2001; 15: 389–396.
  • 13– Beyond Infertility. Polycystic Ovary Syndrome (PCOS). U.S. DEPARTMENT OF HEALTH AND HUMAN SERVICES. National Institutes of Health; Eunice Kennedy
  • Shriver National Institute of Child Health and Human Development 2008 http://www.nichd.nih.gov/publications/pubs/upload/PCOS_booklet.pdf.
  • Accessed October 2012.
  • 14– De Groot L, Abalovich M, Alexander EK, Amino N, Barbour L et al. Management of Thyroid Dysfunction during Pregnancy and Postpartum: An Endocrine Society
  • Clinical Practice Guideline. J Clin Endocrinol Metab 2012; 97 (8): 2543-2565.